Den Partner als Gesamtpaket sehen

Den Partner als Gesamtpaket sehen

„Ohne Achtung gibt es keine wahre Liebe.“                       Immanuel Kant

Zuneigung, Bewunderung und das Gefühl, dass der andere es wert ist, geehrt und respektiert zu werden, ist kein Privileg der frisch Verliebten. Viele Studien zeigen, dass glückliche Paare diese Zuneigung über viele Jahre aufrechterhalten haben und auch nach Jahrzehnten noch achtungsvoll und wertschätzend miteinander umgehen. Sogar individuelle Unterschiede werden nach Jahren als liebgewonnene und liebenswerte Marotten nach außen verteidigt. Die Paarforschung zeigt, wie extrem wichtig es ist, dass Paare das Bewusstsein haben, dass der Partner ein Gesamtpaket ist, das es nur als Ganzes gibt und das in dieser »All inclusive«-Form als Bereicherung empfunden wird. Die Marotten, welche jedes Paket enthält, werden mit Humor und einem Augenzwinkern akzeptiert. Wenn man seinen Partner grundsätzlich positiv sieht, ist das ein wirkungsvoller Puffer, also ein Schutz in kritischen Zeiten.

Weiterlesen: WENN PAARE UNTERNEHMEN FÜHREN – ein Handbuch, ab Seite 76

Foto: www.tandemfliegenchiemgau.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.