Geben und Nehmen in der Paarbeziehung

Geben und Nehmen in der Paarbeziehung

Es gibt einen wichtigen Zusammenhang zwischen Geben und Nehmen in der Paarbeziehung:

Wenn der eine Partner gibt, entsteht im Anderen automatisch der Wunsch, auch zu geben. Dadurch entsteht eine positive Spirale.

Zuwendung, positive Äusserungen und Lob führen automatisch zu positiven Reaktionen. Ganz nach dem Motto „Behandle ihn wie einen König und er wird dich wie eine Königin behandeln“. Das heisst: positive Aufmerksamkeit freut den Partner und er wird das gelobte Verhalten eher wiederholen und selber auch öfter loben. Diese Wechselseitigkeit funktioniert wie ein Gesetz.

Glück in der Partnerschaft hängt davon ab, wie sehr sich die Partner wertgeschätzt und geborgen fühlen. Geben und Nehmen spielt dabei eine wichtige Rolle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.