Die Unterschiede in der Sprache zwischen Mann und Frau

Die Unterschiede in der Sprache zwischen Mann und Frau

Frauen und Männer kommunizieren und verhalten sich sehr unterschiedlich und verwenden auch oft eine unterschiedliche Sprache. Entscheidend ist aber nicht, herauszufinden, warum das so ist, oder ob das gut ist, sondern dass Männer und Frauen die Unterschiede nicht als Defizite sondern als Quelle von Erfahrung und Wissen, also als Ressource betrachten und einsetzen.

Ein Beispiel: Frauen stellen tendenziell eher die Beziehung zwischen den Menschen ins Zentrum, der Mann richtet sein Interesse eher auf die Sache. Beides ist gleich wichtig und beides hat Vor- und Nachteile und weder das Eine noch das Andere ist besser oder schlechter. Dieser Unterschied hat jedoch Folgen in der Kommunikation.

Das Fazit: Die grosse Chance für ein paargeführtes Unternehmen liegt in der Unterschiedlichkeit der Partner und im Wissen, dass gerade dieser Mix aus unterschiedlichem Denken und Handeln bedeutend zu ihrer Führungsstärke beiträgt. Führungspaare betrachten die Unterschiede als Gewinn und nützen diese gezielt.

Was sind Ihre Erfahrungen in der Kommunikation zwischen Mann und Frau? Teilen Sie Ihre Gedanken in einem Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.